Tipps, Links, Termine

Hier finden Sie praktische Hinweise für das Oldenburger Land.

"Die spinnen! Vom Handwerk zum Sprachgebrauch" - Sonderausstellung im Museum Moorseer Mühle

Redewendungen sind ein fester Bestandteil unserer Alltagssprache – dem beißt die Maus keinen Faden ab! Nüchtern betrachtet sind Redensarten laut Duden eine „feste Verbindung von Wörtern, die zusammen eine bestimmte, meist bildliche Bedeutung haben“ und zu den rhetorischen Stilmitteln der deutschen Sprache gehören – in ihnen steckt aber viel mehr:

Wir benutzen sie gezielt, um einen Umstand zu erklären oder eine Situation zu entschärfen; oft aber auch als gutgemeinte und Mut machende Phrase. Das spannende an Redewendungen ist, dass sie vom Gegenüber einen sprachbildlichen Verständnishorizont voraussetzten. Dieser wächst als Kind mit dem Erlernen unserer Sprache und erstreckt sich über das ganze Leben – so wie Rom nicht an einem Tag erbaut wurde

Wie selbstverständlich nutzen wir sie, ohne darüber nachzudenken oder zu wissen, woher sie stammen. Tatsächlich leiten sich viele von fast vergessenen, damals aber alltäglichen Handwerken und Tätigkeiten ab, die in unseren Redensarten weiterleben.

Die Sonderausstellung „Die spinnen! Vom Handwerk zum Sprachgebrauch“ lüftet ihre Geheimisse. An ausgewählten Objekten zur Landwirtschaft, zur Hauswirtschaft und zum Müllerhandwerk geht die Ausstellung den Redewendungen auf den Grund und erzählt ihre Geschichte. Redensarten können in der Ausstellung aktiv nachgestellt werden und auf der großen Deutschlandkarte sammeln wir auch Ihre Lieblingssprichwörter.

 

Dauer der Ausstellung:
2. April - 31. Oktober 2019
(Di-So 10.00 bis 17.00 Uhr)

Mehr erfahren Sie auf www.museum-moorseer-muehle.de

Foto: Museum Moorseer Mühle